Kunstraum Michael Barthel index aktuell archiv news kontakt links



30. - 31. Oktober 2010

Michael Barthel - Ein weiterer Versuch ...

Die Installation fragt nach der Möglichkeit von einem Zufluchtsort und gleichzeitig Lieblingsort -
eine Zusammenführung, die ich mir konstruieren muss
weil da, wo der Lieblingsort definiert wird, wo ich geschehen machen kann, was ich zeigen will,
das ist den Umständen angepasst eher ein willkürlicher Ort, weil der bestimmten Massgaben
unterliegt, schon allein was die Bezahlbarkeit eines Raumes angeht.
Ein schönerer Zufluchtsort also ? ... "ich will wissen wohin, wenn ich mir auf den geist geh" (Angeschissen '90)

Nach einer im Frühjahr 2010 veröffentlichten Kassette
und einer im Mai durchgeführten Performance in Berlin,
gibt es nun eine Installation zu diesen Themen.

Gezeigt werden Denkräume und das grosse survival of the unfittest.
Das, wo das Bisonfell der wärmste Ort auf der Welt ist !

ein weiterer versuch einer annäherung und zusammenführung
der themen: zufluchtsort und lieblingsort; auch anhand der projektwerkstatt.






Holzobjekte, verschiedene Grössen
"Vier graue Helfer" Steine, Farbe




Zitat von Dieter Roth
"schwarz schwarz belassen", Objekt & CD




"Ein Wärmezelt, auch für den, der nicht mitspielen darf"
Stein, Farbe, Tempe, Beeren




"Wo ist das: Zufluchtsort ?
Kassettencover




"Hand touching hand, touching sky (geht ja eh nicht)"
Speerholzplatte, Pappschachteln




"Survival of the unfittest" oder "Tränenmeer"
Papier, Stempel, Farbe - 73 Stück




"Bisonfell", Pappe
ohne Titel, Styropor, Frontseite mit weisser Farbe bemalt




"ANGETRETEN" oder "gute Freunde"
Holz, Kohle, Farbe, Gummi- & Klebeband




"Der Hangover"
diverses Klebeband


<<